Zwischenbericht: Vereinsheim wird aufgerüstet

In mehreren Arbeitseinsätzen trafen sich einige Fußballer des VfL Simmershausen unter Anleitung von Vorstandsmitglied Tobias Reinemann auf dem Sportplatz, um Vereinsheim und Anlage nach und nach auf Vordermann zu bringen. Der Zwischenstand lässt sich sehen und wird sicherlich auch die Besucher des Weidenbergstadions erfreuen. So wurde in den Toilettenbereichen bereits die Keramik, unter finanzieller Unterstützung der Gemeinde, vollständig erneuert. Janek Henze und Marvin Krönert packten hier beim Austausch tatkräftig an, waren aber nicht die Einzigen, die sich wiederholt engagiert zeigten. Immer wieder fanden sich zahlreiche Spieler und Vorstandsmitglieder des VfL sowie Freiwillige wie Detlef Rosskopf ein, um zu helfen.

Malermeister Kevin Schüßler verausgabte sich derweil im Außenbereich und verpasste unter anderem dem Häuschen vom DRK einen neuen Anstrich. 

Demnächst werden die neuen Zuschauerbänke installiert und auch im Vereinsheim soll es stetig weitergehen, damit Spieler und Gäste sich wohlfühlen können. Wir blicken einer spannenden Rückrunde auf dem verschönerten Sportplatz voller Vorfreude entgegen!

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, hoffen weiterhin auf eure großartige Mithilfe und entschuldigen uns bei all jenen, die wir an dieser Stelle nicht namentlich bedacht haben.

Janek Henze, Marvin Krönert, Ede Müller, Tizian Knop, Manuel Lindenkohl, André Lindenkohl, Dominik Russ, Pascal Zeretzke, Marcel Radke                               Daniel Radke, Manuel Lummert, Yannis Beck, Igor Tomety, Alexander Dietze, Johannes Hobein, Alexander Rosskopf, Detlef Rosskopf und                                Kevin Schüßler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.