VfL gewinnt erstes Spiel der Saison

Beim ersten Saisonspiel am 07.08.2022 konnte sich der VfL Simmershausen gegen die zweite Mannschaft der SG Ahnatal mit einem 2:1 durchsetzen und startet damit verheißungsvoll in die Saison 2022/23.

Der Beginn der Partie ließ – nicht nur wegen des perfekten Fußballwetters – darauf hoffen, dass man ein torreiches Spiel sehen könne: In der vierten Minute schoss Igor Tomety nämlich den VfL mit einem traumhaften Tor in Führung und meldete die Gewinnansprüche seiner Mannschaft an. Im Folgenden zeigten beide Mannschaften ein ambitioniertes Spiel, der VfL gerade in der Anfangsphase stets am Drücker. Zu einem weiteren Tor für die Heimmannschaft sollte es jedoch zunächst einmal nicht kommen. Dem VfL fehlte trotz guten Agierens im Mittelfeld im gegnerischen Strafraum das letzte Quäntchen Glück und die SG wusste einsatzstark Stürmer Marcel Radke aus dem Spiel zu nehmen, der sich noch in der letzten Saison zum Torschützenkönig schoss. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war es dann schließlich die SG Ahnatal, der der Anschlusstreffer gelingen sollte (43. Minute). Mit einem Punkt ging es somit auch in die Halbzeitpause.

In die zweite Hälfte starteten beiden Mannschaften ebenso engagiert wie in die erste, an Kampfgeist nicht nachlassend. Dennoch zeigte sich auch jetzt der VfL Simmershausen immer wieder durchsetzungsstärker, konnte aber die eigenen Chancen nicht effektiv nutzen. Nach langem Warten gelang es im Laufe der zweiten Halbzeit letztlich doch irgendwann, dem gegnerischen Tor nicht nur gefährlich zu werden: Marcel Radke köpfte im Nachschuss zum 2:1 (73. Minute). Das Tor brachte jedoch nicht nur einen Wandel im Spielstand mit sich, sondern auch bezüglich des fairen Agierens. Die Spieler beider Mannschaften setzten sich deutlicher als zuvor in Zweikämpfen durch und sammelten einige gelbe Karten im Verlauf der letzten Spielminuten. Nach eher überraschender sechsminütiger Nachspielzeit wurde die Partie endlich abgepfiffen und der VfL konnte die ersten drei Punkte der Saison verzeichnen. Dies gelang am ersten Spieltag ansonsten nur dem TSV Oberzwehren, der als Tabellenerster in die neue Saison einsteigt, direkt gefolgt vom VfL Simmershausen.

Das Trainerteam mit Sebastian Markus und Kevin Schüßler zeigte sich nach dem Spiel mit der Gesamtleistung zufrieden. Es gäbe zwar offensichtliche Stellschrauben, die noch nachjustiert werden müssten, aber die Mannschaft habe definitiv die richtige Einstellung. Insbesondere die Abwehr konnte an ihre überzeugende Leistung aus der letzten Saison fast nahtlos anknüpfen. Mit dieser Ausgangssituation haben wir zwar nicht unbedingt ein torreiches Spiel sehen können, aber eines, das auf die neue Saison und das kommende Auswärtsspiel beim OSC Vellmar III (14.08. um 12:30 Uhr) hoffen lässt. Das nächste Heimspiel wird der VfL erst wieder am 04.09.22 um 15:00 Uhr gegen den Absteiger aus der Kreisklasse A, FC Bosporus KS II, bestreiten. Hier freuen wir uns, wieder zahlreiche Zuschauer im Weidenbergstadion begrüßen zu können!

Aufstellung: Yannis Beck (1), Patrick Reinhardt (4), Johannes Hobein (5), Manuel Lummert (6), Titian Knop (7), Janek Henze (9), Marcel Radke (11), Dominik Russ (12), Pascal Zeretzke (13), Alexander Dietze (16), Igor Tomety (17); Christian Giesche (3), Slim Djimai (8), Alexander Roßkopf (10), André Lindenkohl (14), Manuel Lindenkohl (19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.