Niederlage beim Tabellenführer

Am Sonntag, den 12.09.21, war der VfL zu Gast beim Tabellenersten, dem SV Nordshausen II, in Kassel und musste hier seit einigen Spielen die erste Niederlage einstecken.

Der Gastgeber stieg bereits zu Beginn der Begegnung dominant und zweikampfstark ein und ließ den VfL kaum ins Spiel kommen. Dies äußerte sich in der 7. Minute durch das 1:0 für den SV Nordshausen und in der 14. durch das 2:0. Eine souveräne und stark besetzte gegnerische Mannschaft machte es den Simmershäusern schwer, in deren Strafraum vorzudringen. So kam es in der 18. Minute zum dritten Tor für den SV, obwohl der VfL sich motiviert zeigte und den Zweikampf nicht scheute. Insbesondere Daniel Radke (8) machte im Mittelfeld ein starkes und engagiertes Spiel und jeder für sich präsentierte immer wieder gute Einzelaktionen, was aber leider nicht zu einem runden Ganzen wurde.

In der 24. Minute gab es schließlich die Möglichkeit zum Anschlusstreffer für den VfL durch einen Elfmeter, den Manuel Lummert (6) schoss und der Kasseler Torwart solide hielt. Kurz vor Ende fiel dann noch das 4:0 für den Gastgeber (39.).

Die zweite Halbzeit hingegen sollte hoffnungsvoll anfangen durch ein Tor von Igor Tomety (12), der einen Distanzschuss souverän verwandelte. Nun zeigte sich der VfL sortierter, angriffslustig und zeigte, dass er dem Gegner durchaus gewachsen wäre. Eine Unachtsamkeit führte in der 52. Minute dann jedoch zum 5:1. Doch der VfL blieb kämpferisch und arbeitete mehrere Torschüsse heraus, u.a. durch Marcel Radke (11) und Janek Henze (9), denen aber beiden ganz knapp das letzte Quäntchen Glück fehlte. In der 65. Minute kam es dann zum undankbaren 6:1, bei dem es schließlich auch bleiben sollte. 

Das heutige Fazit: Der VfL lieferte kein schlechtes Spiel, insbesondere in der zweiten Halbzeit ein gutes und engagiertes, sollte für seine harte Arbeit aber nicht belohnt werden. Dies ist zu einem Großteil einer starken und qualitativ hochwertig besetzten gegnerischen Mannschaft zuzuschreiben und einem Quäntchen Pech, aber auf keinem Fall der Einstellung des VfL.

Am übernächsten Sonntag, dem 26.09.2021, geht es um 15:00 Uhr im nächsten Auswärtsspiel gegen den RSV Eintracht Vellmar II ran. Hier dürfen wir auf den nächsten Sieg des VfL hoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.