Kreispokalspiel mit deutlichem Ausgang

Am Sonntag, den 23.07.2023, war der VfL Simmershausen zum Kreispokal zu Gast beim FSC Lohfelden, der Kreisoberliga spielt, und musste sich dort mit 5:1 klar geschlagen geben.

Zu Beginn der Partie konnten die Simmershäuser die gegnerischen Angriffe noch gut abwehren, wenn es auch einiges zu tun gab, da der FSC früh anzeigte, dass er als Sieger vom Platz gehen möchte. Trotz des Drucks durch die Lohfeldener spielten sich die Simmershäuser immer wieder zum gegnerischen Strafraum vor, konnten aber die Chancen nicht nutzen, so auch die Großchance durch Marcel Radke am Ende der ersten Halbzeit. Stattdessen schaffte es der FSC, sich in der 21. Minute effektiver durchzusetzen und schoss sich zum 1:0 in Führung. Dabei sollte es bis zum Ende einer hart umkämpften ersten Halbzeit auch bleiben, sodass für die zweite Halbzeit noch alles offen war.

Diese begann für den VfL scheinbar unverhofft, da die Mannschaft zunächst noch nicht auf den direkten Angriff des Gegners vorbereitet und noch recht unsortiert war. So kam es zum zweiten Treffer für den Gast, der nicht hätte sein müssen (47. Minute). Auch wenn der VfL weiterhin versuchte, sich wieder heranzuspielen, war es nun der FSC, der sich immer wieder im Mittelfeld durchsetzte und den Weg zum gegnerischen Strafraum fand. Das endete in zwei weiteren Toren durch den Gastgeber in der 58. und 65. Minute, was es dem VfL schwermachte, überhaupt noch einen Anschluss zu finden. Durch einen Torwartfehler und die schnelle Reaktion von Igor Tomety konnte immerhin die Ehrenrettung zum 4:1 erfolgen (71. Minute). Allerdings ließ es sich der FSC Lohfelden letztlich nicht nehmen, noch zum 5:1 aufzustocken (79. Minute), was dann allerdings auch der Endstand bleiben sollte.

Letztlich lässt sich im Hinblick auf die kommende Saison festhalten: einige gute Ansätze, noch mehr Konzentration und Sicherheit und eine effektivere Chancenverwertung. Das werden aber hoffentlich schon die kommenden Testspiele fördern, sodass der VfL Simmershausen dann am 20.08.2023 im Auswärtsspiel gegen den SVH Kassel II um 12:30 Uhr gut aufgestellt in die neue Saison starten kann. 

Dafür drücken wir selbstverständlich die Daumen und freuen uns auf eine spannende Saison, die hoffentlich mit dem Aufstieg enden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert